Kimy Melon (Shopmanagement)

Kimy ist seit 2013 unsere Shopmanagerin und die gute Seele der Meloncrew. Ihre Aufgabe bei der Meloncrew besteht, in der Organisation des Studios, der Erstberatung/Betreuung der Kunden und der Terminvergabe. Sie ist so zusagen die Herrin der Terminkalender ;).

Kimy hat zuvor im Einzelhandel gearbeitet und hat somit viel Erfahrung im freundlichen und direkten Umgang mit Kunden. Solltest du uns also im Studio besuchen, uns anrufen oder uns eine Mail schreiben wirst du in der Regel direkt mit unserer Kimy zu tun haben.

Roman Melon

2008 kam Roman zu Melon-Tattoo. Unter den Fittichen von Mad M. Melon hat Roman das Tätowieren gelernt. Bereits am Anfang interessierte sich Roman für fotorealistische Arbeiten und arbeitete sich Stück für Stück an die Thematik heran. Durch Fachlieterartur, das Besuchen von Fortbildungsseminaren bei Andy Engel (2009 Black & Grey Portrait, 2010 Colour Portrait und 2011 Fellstruktur) konnte Roman viele Erfahrungen sammeln und sein Können, vor allem im Bereich Fotorealismus, stetig ausbauen. Seinen Sachkundenachweis im Bereich Hygiene hat Roman Melon Anfang 2011 bei Prof. Dr. Wille abgelegt.


2011 wurden erstmals Arbeiten von ihm in internationalen Tattoo-Magazinen veröffentlicht.

Ab 2012 ist Roman Melon deutschlandweit auf Tattoo-Conventions anzutreffen.

2012 Colour Seminar bei Randy Engelhard (Heaven of Colours)

2013 Roman ist jetzt Mitglied im D.O.T. e.V.

2013 war Roman Melon beim RTL Nachtjournal und RTL Punkt 6 zu sehen.

2014 wurden seine Arbeiten erstmals auf internationalen Tattoo-Conventions mit Preisen ausgezeichnet

2015 wurde sein Internet-Shop (www.silentskull.com) an den Start gebracht.

2016 war Roman Teil des Buchprojektes '100 überraschende Acrylideen'. In diesem Buch beschreibt Roman anhand von 5 Bildern wie seine Malereien Schritt für Schritt entstehen. Das Buch ist im Frechverlag erschienen (ISBN-NR:978-3772482489) und ist überall im Handel erhältlich.

Bevorzugte Stilrichtungen:
Black&Grey, Horror, Realistic/Trash

SoSo Melon

SoSo Melon hat erstmals 2012 das Licht des Studios erblickt. Vor ihrer Zeit bei der Meloncrew war sie von 2001 bis 2012 als Gesundheits- und Krankenpflegerin im Bereich Hämatologie/Onkologie und neurologische Intensivmedizin tätig.

Sie arbeitete erst einige Zeit bei uns als Shopmanagerin bevor sich ihr zeichnerisches Talent so aufdrängte, dass wir gar keine andere Wahl hatten als ihr eine Maschine in die Hand zu drücken. Durch ihren Fleiß und ihren Ehrgeiz hat sie sich stetig weiterentwickelt und aus ihr ist ein perfekter Allrounder geworden,  der gerne auch die extravaganten Wünsche unserer Kunden erfüllt.

2013 hat sie ihren Sachkundenachweis gemäß der Infektionshygieneverordnung abgelegt.

2013 wurde sie aufgrund ihrer beruflichen fundierten Kenntnissen von Roman Melon zur Hygienebeauftragten der Meloncrew ernannt.

Seit 2014 ist sie mit Roman Melon auf internationalen Tattoo Conventions unterwegs und  baut ihr Können weiter aus.

2014 trat sie der UETA als Vollmitglied bei.

2015 wurden Arbeiten von SoSo Melon erstmals in internationalen Fachmagazinen veröffentlicht.

Seit 2016 ist SoSo Melon Mitglied des DOT e.V.

Bevorzugte Stilrichtung:
Comic, Old-/Newschool. Blackwork, Dotwork und alles Extravagante

Gee Melon

Gee kannte die Meloncrew schon länger, da er ein Kunde der ersten Stunde war. Er zeigte großes Interesse an dem Handwerk und holte sich regelmäßig Zeichentipps von Mad M. und Roman Melon.

2012 wurde er dann ein fester Bestandteil von Melon-Tattoo. Durch seine offene und sympatische Art machte er sich schnell einen Namen bei uns. Gee entwickelte sich schnell weiter und verfügte schon bald über eine fest Stammkundschaft. Es zeigte sich früh, dass er eine leichte Vorliebe für den trashigen Stil hat.

Gee Melon legte 2013 seinen Sachkundenachweis gemäß der Infektionshygieneverordnung ab.

Seit 2013 ist er regelmäßig mit Roman Melon auf internationalen Tattoo-Convention unterwegs.

Ab 2014 ist er Vollmitglied der UETA

2015 entwarf er seine ersten T-Shirts

Bevorzugte Stilrichtungen:
Trash und alles Traditionelle

Reaper Melon

Reaper Melon ist unser Urgestein. Er kam 2010 mit unserem Einzug in die Schillerstraße zu uns. Zuvor hatte er schon jahrelang in anderen Studios in der Umgebung gearbeitet und sich einen Namen gemacht.

Reaper erwies sich als ein Tattoo-Artist der keinen Stil dem anderen vorzieht. Er liebt die Abwechslung und ist für alles offen. Allerdings lässt Sich eine leichte Affinität zum Horror nicht leugnen. Zu dem zeichnet sich Reaper Melon als unser Cover-up-Spezialist aus.

2011 legte er seinen Sachkundenachweis gemäß der Hygieneverordnung ab.

Seit 2011 war er mit der Meloncrew auf verschiedenen Tattoo-Convention unterwegs

Bevorzugte Stilrichtung:
Cover-Up und Horror

Markus Melon

Unser Tattoo-A(rt)zubi Markus kam gegen Ende 2014 zu uns. Auch er war zuvor Kunde der Meloncrew, als er sich auf unsere Stellenanzeige meldete. Wir waren sofort begeistert von seinen Zeichnungen und so kam er gleich in das engere Auswahlverfahren, welches Markus mit bravoure bestand.

Und so gehört er zu den Glücklichen, die durch die harte Schule der Meloncrew gehen dürfen :). Seit Mitte 2015 hat er nun seine ersten Kunden und langsam aber sicher füllt sich sein Terminkalender.

2015 hat Markus Melon seinen Sachkundenachweis gemäß der Infektionshygieneverordnung abgelgt.

Bervorzugt Stilrichtung:
Da Markus noch unserer Tattoo-A(rt)zubi ist, hat er noch keinen bestimmten Stil. Er freut sich aber über jede größere Arbeit die er machen darf. Interesse? Dann meldet euch einfach bei uns im Studio.
(Natürlich kommen wir euch preislich etwas entgegen.)

Mad Melon

... Still alive! ;)

Für Termine bei Mad M. Melon schreibt uns eine Mail.